Im Herrn verschieden: Clemens Grögli, Pfarr Resignat

03.06.2014
Clemens Grögli wurde am 30. Dezember 1932 in Rossrüti geboren. Er studierte nach der Maturität in Einsiedeln Theologie in Fribourg. Nach der Priesterweihe wirkte er als Kaplan in Eschenbach und Rebstein, als Pfarrer in Altstätten, Stein und Hemberg sowie als Wallfahrtspriester von Maria Bildstein Benken. Trotz einer schweren Hirnblutung im Jahr 1983 und späteren gesundheitlichen Schwierigkeiten setzte er sich mit Leidenschaft für die ihm anvertrauten Menschen ein. Als Ruralkanonikus war er von 1976 bis 1997 im Domkapitel des Bistums St. Gallen ein geschätztes Mitglied. Nach seiner Pensionierung wirkte Clemens Grögli über viele Jahre als Altersseelsorger in Wil. Als seine Lebenskräfte zunehmend geringer wurden fand er liebevolle Aufnahme und Pflege in der Pflegestation Bergholz. Der Abschiedsgottesdienst wird am Freitag, 6. Juni, 10 Uhr, in der Kirche St. Peter in Wil gefeiert. Der Verstorbene ist vorher in der Kirche aufgebahrt. Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt. Priester die konzelebrieren möchten sind gebeten, Albe und weisse Stola mitzubringen und sich über Telefon 071 914 88 10 anzumelden.
zurück

drucken
  • E-Mail
  • Sitemap
  • Facebook
  • Twitter
Bistum St.Gallen
Klosterhof 6b / Postfach 263
CH-9001 St.Gallen
Telefon +41 71 227 33 40
Kontakt >