Exerzitien im Bistum St. Gallen

Exerzitien im Alltag fanden im letzten Jahr in 15 Seelsorgeeinheiten statt. Sie wurden von Hauptamtlichen, an einzelnen Orten auch von Freiwilligen geleitet. Ziel ist, dass die 3-wöchigen Exerzitien in allen Seelsorgeeinheiten angeboten werden. Sie sind eine Möglichkeit, die Pastoral der Zukunft zu begleiten. Wenn Seelsorgende sich im Moment nicht auf dieses Projekt einlassen können, gibt es die Möglichkeit, Suchende im Glauben darauf hinzuweisen. Exerzitien im Alltag können von kleinen Gruppen (ähnlich einem Hauskreis) an die Hand genommen und mit den Unterlagen selbständig durchgeführt werden. Eine gute Erfahrung damit machte eine Gruppe in Vättis.
Das Pastoralamt erstellt in Zusammenarbeit mit Seelsorgenden und Freiwilligen ein Heft, welches durch drei Wochen begleitet. Thema 2016: Gott hat ein weiches Herz. Die Exerzitien werden mit Beginn am 26. Oktober auch wieder über die Bistumshomepage aufgeschaltet

 

Daten 2016:

Für Teilnehmende:
Mittwoch, 16. November, 18.15 Uhr, Kathedrale St.Gallen: Pontifikalamt mit Bischof Markus zum Abschluss der Exerzitien im Alltag. Anschliessend Einladung zu Brot und Wein. 

 ExiA Flyer 16 Vorabversion.pdf 

 Daten Exerzitien im Alltag im Bistum St.Gallen 2016_17.pdf

 


drucken
  • E-Mail
  • Sitemap
  • Facebook
  • Twitter
Bistum St.Gallen
Klosterhof 6b / Postfach 263
CH-9001 St.Gallen
Telefon +41 71 227 33 40
Kontakt >